Donnerstag, 22. Oktober 2009

Nudeln mit Pesto

Aus diesen Zutaten habe ich frisches Pesto und frische Nudeln gemacht:

Pesto

40g Pinienkerne
100g Basilikumblätter
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1/2 TL Salz
25g frisch geriebener Parmesan
2 EL frisch geriebener Pecorino
125ml Olivenöl
schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Die Pinienkerne vorsichtig in der Pfanne anrösten, bis sie goldbraun sind. Kein Öl oder Butter verwenden. Achtun! Die brennen schnell an!

Den Käse reiben und den Knoblauch zerdrücken. Die Basilikumblätter waschen und abzupfen. Dann erst die Blätter mit der Küchenmaschine zerkleinern und Knoblauch, Salz und Pinienkerne zufügen. Das ganze ebenfalls zerkleinern.
Anschließend den Käse zufügen und nochmal alles kurz durch die Maschine jagen. Das Öl ganz zum Schluss zufügen und mit einem Löffel unterrühren. Fertig!

Nudelteig
250g Mehl
1 Prise Salz
3 Eier
1 EL Olivenöl
1 EL WasserDie Zutaten in eine Schüssel geben und alles zu einen glatten Teig verkneten. Dann die Teigkugel in eine leicht eingeölte Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Achtung! Sch**** klebrig...
Füllung
In dem Fall freestyle Käse mit Salami (kauft eine die ihr kennt und dementsprechend auch mögt...) und damit es nicht zu trocken wird noch Tomatenmark und Gewürze druntermischen.
Sieht ecklig aus, schmeckt aber (bis auf die Salami, ich kauf keine mehr die auf "portugiesisch hört).
Den Teig 1mm dick ausrollen und dann die Füllung draufsetzen. Am besten so, dass man eine Hälfte des Teiges umschlagen kann und den "Deckel" bildet. Ich hätte den Abstand kleiner machen müssen. Die Tortellinis sind etwas groß geworden.
Dann mit einem (kein Paln wie man das nennt) Nudelschneider?? die Tortellinis ausschneiden. Alles nochmal gut mit Mehl besteuben. Die frischen Nudeln kleben schnell zusammen und dann bekommt man sie unter großen Verlusten wieder auseinander *seufz*

Fazit:
- ich muss noch sehr viel üben was frische Nudeln angeht
- frisches Pesto schmeckt ungewohnt und erstmal sehr seltsam
- warme Füße fördern unglaublich das Durchhaltevermögen
- Nudeln können sehr inspirierend für Kekse sein
- gute Musik ist die wichtigste Zutat
- auf dem Wochenmarkt einkaufen ist unübertrefflich, besonders an wirklich schönen Herbsttagen

Kommentare:

  1. Und wieder ein Grund mehr, warum ich uuuunbedingt mal wieder zu dir schauen sollte ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man sich das so anschaut, dann bekommt man gleich wieder Lust auch mal wieder Nudeln selbst zu machen. Nur schade, dass das immer so viel Zeit in Anspruch nimmt. Da fehlt mir dann schnell wieder die Lust. Aber vielleciht schaffe ich es ja endlich mal wieder am Wochenende.

    AntwortenLöschen

Krümeltar